Frauen im Business

Unternehmerinnen sind heute immer noch die Ausnahme. Auch wenn es langsam aber stetig mehr werden – auch angestellte Frauen in der Führungsebene sind immer noch die Minderheit.

Führungskraft zu sein – dass schaffen auch Frauen. Mit dem richtigen Wissen und einer guten Vorbereitung, ist der Weg in die Führungsebene zu schaffen.

Existenzgründerinnen

Alle anzeigen
Hartz IV und Nebengewerbe: Was bleibt übrig?

Hartz IV und Nebengewerbe: Selbstständig im ALG II Bezug

Hartz IV und Nebengewerbe: Geht das überhaupt? Darfst du solange du Hartz IV beziehst ein Nebengewerbe – oder gar ein Hauptgewerbe – anmelden? Was passiert mit deinem Hartz IV Bezug?

Nebenberuflich selbstständig machen?

Selbstständigkeit

Alle anzeigen
Selbstständig ohne Meisterbrief: Möglich?

Selbstständig ohne Meisterbrief: Ist das möglich?

Wenn du dich in einem Handwerksberuf selbstständig machen möchtest, musst du einige Voraussetzungen erfüllen. Selbstständig ohne Meisterbrief ist nicht immer möglich. Bei vielen Handwerksberufen brauchst du auch den Meistertitel. Doch …

Meine Gedanken

Alle anzeigen
Gebrauchsanweisungen - braucht man die denn überhaupt?

Verständliche Gebrauchsanweisungen erstellen!?

Gebrauchsanweisungen verstehe ich nicht! Vielleicht liegt es auch daran, dass ich eine Frau bin? Ok, auf alle Fälle bin ich technisch unbegabt. Das gebe ich zu.

Einfach selbstständig machen? Na klar!

Gründen & Führen

Alle anzeigen
Corporate Blog: Unternehmensblog von A bis Z

Corporate Blog: Vorteile, Konzept & Nogo’s

Einen Online Shop um einen Blog zu erweitern ist eine gute Strategie um Kunden zu gewinnen. Aber das ist nicht der einzige Vorteil eines Corporate Blogs.

Geld verdienen

Alle anzeigen

Gründen und Führen Frauen anders als Männer?

Viele Frauen gründen ein Unternehmen aus anderen Gründen, als Männer – und auch mit anderen Zielsetzungen:

Viele Frauen möchten auch mit Kind weiterhin berufstätig sein.

So machen sie sich häufig selbständig, um die Arbeitszeiten besser dem Familienleben anpassen zu können. Denn Selbständig sein bedeutet auch, seine Arbeitszeit selbst planen zu können.

Diese selbständigen Frauen bleiben meist eine Eine-Person-Unternehmung.

Selbst wenn die Idee viel mehr hergeben würde, denn Mitarbeiter bedeuten Kosten und Verantwortung. Beides scheuen die meisten Frauen.

Natürlich gibt es auch Frauen, die (ganz wie die männlichen „Kollegen“) sich von ihrer Selbständig leben möchten und müssen. Viele selbständige Frauen beschäftigen früher oder später Angestellte – und das Unternehmen wächst.

Was jede Frau (gerade am Anfang) ihrer Selbständigkeit wohl schon gemerkt hat:

Unternehmrerinnen werden meist nicht ernst genommen.

Viele Freunde und Bekannte zeigen offen, dass sie es frau nicht zutrauen. Das liegt wohl auch daran, dass es lange einfach den Männern vorbehalten war, ein Unternehmen zu führen.

Zu diesem Gesellschaftsbild passen einfach geschäftsführende Frauen – oder gar Mütter – nicht. Dabei passen Selbständigkeit und Mutter sein super zusammen. Denn wer kann besser seine Zeit einteilen, als der Chef?

Doch auf was sollte man bei der Gründung und der Führung des eigenen Unternehmens achten?

Als Gründerin und als Unternehmerin braucht man Netzwerke, Informationen, Beratung und muss Werbung betreiben.

Gerade am Anfang der Selbständigkeit weiß frau aber nicht, wo sie anfangen soll – bei fibb.de gibts deshalb viele, interessante Tipps rund um diese Themen.

Dafür wurde fibb.de – eine der ältesten Webseiten für selbständige Frauen – geschaffen. Auch kann frau hier für Ihre Firma / Ihr Produkte werben.

Denn gerade frauengeführte Online Shops (oder andere Unternehmen) finden hier eine gute Plattform. So nehme ich gerne Interviews von Frauen an, die einen Online Shop oder anderes im Internet führen. Gerade das Internet bietet viele Möglichkeiten an, selbständig von zuhause aus Geld zu verdienen.

Für alle selbständigen Frauen (& Männer) bietet fibb.de auch 2015 wieder viele Tipps und News.

Geld verdienen neben der Familie

Auch heute sind Mütter meist diejenigen, die Kinder und Beruf unter einen Hut bringen müssen. Ja, Männer werden aktiver – aber wie viele Männer kennst du, die halbtags arbeiten der Kinder wegen? Die länger als die 8 Wochen Erziehungsurlaub nehmen? Männer sind heute immer noch die Hauptverdiener in den meisten Ehen.

Ausnahmen bestätigen die Regel – und sind gern gesehen. 🙂

Doch wie bringt Frau Arbeit, Geld verdienen und Haushalt und Kinder zusammen? Dafür habe ich hier extra ein paar Tipps rund ums Geld verdienen von zuhause für dich – allerdings auch einige Warnungen vor Betrügern. Es gibt sie! Die Möglichkeit von zuhause aus Geld zu verdienen – z.B. hier habe ich 10 Tipps veröffentlicht. Falls du kreativ bist und gut schreiben kannst – wie wäre es als Texter?