Virtuelles Sekretariat

Kosten sparen durch das virtuelle Sekretariat!

Heutzutage machen sich immer mehr Frauen selbständig. Denn mit diesem zweiten, finanziellen Standbein möchten sie sich und ihrer Familie einfach mehr finanzielle Freiheit bieten. Doch trotzdem ist es gerade für Frauen schwer, den Weg in die erfolgreiche Selbständigkeit zu finden.

Schließlich müssen sie ihre unabhängige Existenz und ihre Familie unter einen Hut bringen. Um dann wenigstens die Verwaltungsarbeiten vom Profi erledigt zu wissen, können sich selbständige Frauen an ein virtuelles Sekretariat wenden.


Die Vorteile eines virtuellen Sekretariats liegen vor allem in der Zeiteinteilung.

Während sich selbständige Frauen um ihre eigentliche Arbeit und um ihre Familien kümmern, übernehmen kompetente Mitarbeiter des Sekretariats die Büroarbeiten. So wird zum Beispiel die Korrespondenz erledigt, Telefonate werden entgegengenommen und Faxe sowie E-Mails werden beantwortet. Auch Diktate können von einem virtuellen Sekretariat übernommen werden. Dazu müssen die Diktate einfach nur per E-Mail an den Anbieter versendet werden. Neueste Programme erlauben sogar die Aufnahme von Diktaten direkt auf dem PC. Somit kann man sich dann auch ein Diktiergerät sparen.


Das virtuelle Sekretariat übernimmt jedoch in den meisten Fällen nicht nur die allgemeine Büroarbeit, die sonst von den selbständigen Frauen eigenständig erledigt werden müsste. Auch spezielle Aufträge, die das Unternehmen betreffen, können beim Sekretariat in Auftrag gegeben werden. Dazu gehören zum Beispiel die Telefonakquise, die Erfassung von Gutachten, Verträgen, Texten und Berichten, Serienbrieferstellung und Mailingaktionen sowie auch weitere Maßnahmen zur Bewerbung des Unternehmens. Somit kann man alle Aufgaben an eine Adresse weitergeben. Dies hat nicht nur einen zeitlichen Vorteil. Auch die Kosten bleiben somit überschaubar.


Das virtuelle Sekretariat ist in der Regel über jeglichen Weg zu erreichen. So kann man per E-Mail, per Telefon, per Fax und auch per Post Kontakt aufnehmen.

Das passende Sekretariat findet man z.B.:

  • in Suchmaschinen
    (nicht nur die ersten Ergebnisse durchsuchen – und auch einmal mit Ortsangabe suchen)
  • wenn man bei befreundeten Gewerbetreibenden nachfragt
  • in verschiedenen Foren
  • bei MyHammer
  • ect.

Auf was sollte man dabei achten:

  • natürlich spielt der Preis eine Rolle
  • eine nachvollziehbare Abrechnung
  • kurze Kündigungszeiten
  • vertrauenserweckende Gesprächsatmosphäre
  • Kundenreferenzen
  • Erreichbarkeit

Diese Liste kann man – je nach Bedarf – natürlich noch um einige Punkt erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.