Sind Werbeartikel sinnvoll? Oder Geldverschwendung?

Sind Werbeartikel sinnvoll?

Werbeartikel begleiten uns durchs ganze Jahr. Doch sind Werbeartikel sinnvoll? Oder kannst du das Geld für andere Werbemaßnahmen besser verwenden?

Inhalt

  1. Was gibt es für Werbemittel?
  2. Warum Werbegeschenke verschenken?
  3. Vorteile von Werbeartikeln
  4. Das sagen Kunden über Unternehmen, die Werbeartikel verschenken
  5. Werbeartikel sinnvoll: Fragen und Antworten
  6. Werbeartikel sind in der modernen Welt allgegenwärtig
  7. Sind Werbeartikel sinnvoll?
  8. Werbeartikel für verschiedene Kundengruppen
  9. Weihnachten = Werbeartikelzeit?
  10. Sind Werbeartikel nun sinnvoll?

Ob und wenn ja, welche Werbeartikel sinnvoll sind, hängt von vielen Faktoren ab. Aber rollen wir das Feld von vorne auf:

1. Was gibt es für Werbemittel?

Werbeartikel, Werbemittel und auch Werbegeschenke sind alles mit dem du deine Dienstleistung oder dein Produkt bewerben kannst:

  • Gedruckte Werbemittel
    • Plakate
    • Anzeigen
    • Prospekte
    • Werbeflyer
  • Elektronische Werbemittel
    • Billboards
    • Werbespots im Radio oder Fernsehen
    • Mailings
    • Product-Placements
  • Direktwerbung
    • Anrufe
    • Werbebriefe
  • sonstige Werbemittel
    • Werbegeschenke
    • Give Aways
    • Produktproben

2. Warum Werbegeschenke verschenken?

Mit Werbegeschenken oder Werbeartikeln möchtest du im Gedächtnis des Beschenkten bleiben. Am Besten er sieht und benutzt dan Werbeartikel möglichst oft. Deshalb sind Feuerzeuge, Flaschenöffner und Kugelschreiber häufige Give Aways, wie heute Werbegeschenke gerne genannt werden. Diese niedrigpreisigen Werbeartikel zählen zu den Streuartikeln.

Ein Werbegeschenk sollte somit:

  • nützlich
  • sinnvoll
  • besonders
  • kreativ
  • witzig
  • ausgefallen
  • hochwertig

sein.

3. Vorteile von Werbeartikeln

Die Vorteile von Werbegeschenken liegen auf der Hand:

  • Kundenbindung
    Fast jeder freut sich über ein kleines Geschenk. Dabei muss das Werbegeschenk zur Zielgruppe passen. Streuartikel wie Kugelschreiber und Co. sind für fast jede Zielgruppe geeignet. Achtest du dann noch auf die passende Qualität des Werbeartikels, wird die Freude noch darüber länger anhalten.
  • Mehrwert
    Im Gegensatz zu Werbeartikeln (Prospekte, Flyer, usw.), die häufig schnell entsorgt werden, werden Werbegeschenke – vorausgesetzt, dass es sich um ein sinnvolles Geschenk handelt – häufig behalten. Denn diese bieten dem Nutzer einen Mehrwert.
  • Große Reichweite
    Wenn die Nutzer das Werbegeschenk als sinnvoll ansehen und es häufig benutzen, könnten auch weitere Personen aus dem Umfeld des Nutzers das Werbegeschenk und somit deine Werbung zu sehen bekommen. Desto interessanter somit so ein Werbegeschenk ist, desto höher wird auch die Reichweite.
  • Langanhaltender Werbeeffekt
    Alltagsgegenstände wie Kugelschreiber, Flaschenöffner oder USB-Sticks wird der Beschenkte häufig benutzen. Dies verspricht einen hohen Werbeeffekt.
  • geringer Streuverlust
    Die Wirkung von Werbeartikeln ist genauer. Ein Banner im Stadion kann gesehen werden – oder auch nicht. Den Werbeartikel, den der Kunde in die Hand nimmt, nimmt er definitiv wahr.
  • Preiswert
    GiveAways und Werbegeschenke sind im Gegensatz zu anderen Werbeformen (beispielsweise oben genannter Bannerwerbung) relativ günstig.

Wenn ich mir die Vorteile von Werbeartikeln so durchlese, bleibt da nicht der Schluß, dass Werbeartikel sinnvoll sind? Doch woher stammt dann ihr schlechter Ruf?

4. Das sagen Kunden über Unternehmen, die Werbeartikel verschenken

Statistik: Treffen die Aussagen auf das Unternehmen zu, von welchem Sie den Werbeartikel bekommen haben? Das Unternehmen... | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Auch wenn die Statistik schon älter ist, zeigt sie dennoch deutlich: Die meisten Kunden sehen das Unternehmen, von dem sie ein Werbegeschenk erhalten haben positiv:

  • Der Kunde würde dich und dein Unternehmen weiterempfehlen
  • vertraut dir mehr als vor dem Werbegeschenk
  • empfindet dich und dein Unternehmen als sympatisch

5. Werbeartikel sinnvoll: Fragen und Antworten

  • Warum sind Werbemittel wichtig?
    Werbeartikel können sinnvoll sein, wenn sie den Beschenkten eine Mehrwert bieten. Viele Beschenkte erinnern sich noch lange Zeit an das Unternehmen, von dem sie ein solche Geschenk erhalten haben.
  • Was sind Promotionartikel?
    Promotionartikel sind Giveaways die eine Marke oder ein Unternehmen repräsendieren. Der Einsatz von Promotionartikeln mit Logo kann sehr viel bewirken.
  • Was versteht man unter Give Aways?
    Werbegeschenke werden heutzutage Give Aways genannt. Dies hat den einfachen Nutzen dass das kleine Wörtchen „Werben“ nicht mehr benutzt wird.
  • Was ist das Werbesubjekt?
    Als Werbesubjekt wird der Personenkreis (oder die Person) bezeichnet, die du mit deiner Werbung erreichen willst.
  • Was versteht man unter Streuartikel?
    Jeden Tag begegnen wir diversen Werbeartikeln, sei es ein Kugelschreiber mit Firmenlogo oder eine Streichholzschachtel. Was steckt hinter dieser Marketing-Aktion und was erhoffen sich die werbenden Unternehmen?
  • Was ist ein Streuweg?
    Der Streuweg bezeichnet den Weg, wie der Streuartikel zum beworbenen Kunden findet.
  • Was versteht man unter Streuzeit?
    Die Streuzeit bezeichnet den Zeitraum in dem der Streuartikel in Umlauf gebracht werden soll.

6. Werbeartikel sind in der modernen Welt allgegenwärtig

Heute hat fast jeder irgendeinen Werbeartikel bei sich in der Wohnung. Wahrscheinlich sogar mehrere:

  • Kaum einer, der nicht einen Kugelschreiber mit Werbung für ein Unternehmen im Schrank oder auf dem Schreibtisch liegen hat.
  • Streichholzschachteln sind bedruckt
  • Selbst Küchenutensilien kenne ich mit Werbebotschaft

Bei diesen Werbeartikeln handelt es sich um Streugut, das in hoher Auflage an möglichst viele Personen verteilt wird. Doch  sind diese Werbeartikel sinnvoll? Beachtest du diese Werbeartikel? Oder sind wir so damit zugepflastert, dass sie schon fast nerven?

7. Sind Werbeartikel sinnvoll?

Wie bereits vorhin erwähnt, sind wir übersättigt. Oder freust du dich noch über einen Kugelschreiber? Deshalb ist – wenn man zu Werbeartikeln greifen will – ein bisschen Einfühlungsvermögen in die eigenen Kunden gefragt. Welche Werbeartikel sinnvoll sind entscheidet dabei allein der Geschmack des Kunden.

Möglichkeiten sind beispielsweise:

  • alles rund ums Gesund bleiben
  • Mützen
  • Tassen
  • Becher
  • Gläser
  • USB-Sticks
  • Schreibtischutensilien
  • T-Shirts
  • Kalender
  • … und der allseits beliebte Kugelschreiber

8. Werbeartikel für verschiedene Kundengruppen

Doch es gibt auch andere Arten von Werbeartikeln, die eventuell gut zu deinem Unternehmen passen:

  • Möchtest du etwas für die Umwelt tun?
    Wie wäre es mit nachhaltigen oder recycelten Werbemitteln? Wenn du etwas stöberst findest du fast alles für deine umweltbewußten Kunden. Beispielsweise

    • einen Stift aus Altpapier oder aus Kaffeesatz.
    • Seife aus Kaffeesatz (meist mit etwas Orange oder Zitrone für den guten Geruch)
    • Gegenstände aus PET-Flaschen
      • Regenschirme
      • Hausschuhe
      • Taschen
    • Gegenstände aus unbehandelten, schnell nachwachsenen Holz
      • Schreibtischutensilien
      • USB-Stick
    • Flaschen aus nachwachsenen Rohstoffen statt aus Öl
    • usw.
  • Suchst du Werbeartikel für Kinder?
    Wie wäre es deine kleinen Kunden zu beglücken. Kinder sind recht schnell glücklich zu machen – deren Eltern schauen da schon etwas genauer hin. Doch auch für glückliche Kinder (und Eltern) gibt es passende Werbeartikel:

    • Holzstifte (auch extradick für die Kleinsten)
    • Wurfscheiben (bei uns hießen die noch Frisbee)
    • Jojo (mit Licht oder aus Holz)
    • Kuscheltiere (als Mutter muss ich dir ehrlich sagen, ich habe davon unmengen)
    • Malbücher (pädagogisch wertvoll – damit erreichst du fast alle Eltern)
    • Straßenkreide (fand ich immer toll, damit waren meine Kleinen kreativ beschäftigt)
    • Schmusetuch (für die Kleinsten, mit etwas Glück schleift das Kind das Schmusetuch noch in 10 Jahren mit sich rum. Mein Kleinster hat seine erstes Schmusetuch immer noch)
    • Kinder-Warnweste (was total praktisches! Finden Eltern klasse – Kinder eher nicht 😉 )
    • Springseil (runter von der Couch!)
    • Schlüsselanhänger (es gab Zeiten, da hätte ich mir noch Schlüssel zulegen müssen, soviele bekam ich geschenkt)
    • Sand-Spiel-Set (für die Kleinsten der Hit!)
    • usw.
  • Werbemittel für Frauen
    Diese Werbeartikel sind gerade für Nagelstudios oder Damenfriseure interessant. Eben überall da, wo die Kundschaft zu 90 % aus Frauen besteht. Selbstverständlich gibt es auch Werbemittel die eher für Männer sind. 🙂

    • Nagelpflegeset (habe ich einmal geschenkt bekommen – das hat eine Ehrenplatz)
    • Handwärmer (haben wir Frauen nicht immer kalte Hände und Füße?)
    • Kosmetiktasche (finde ich fast etwas langweilig, aber OK)
    • Wellness-Set
    • Handtaschen (die kauf ich mir lieber selbst, da den Geschmack zu treffen… schon für den Ehemann eine Herausforderung)
    • Bekleidung (hier zählt gleiches wie bei der Handtasche, das wäre mir zu heiß)
  • Werbeartikel für Senioren
    Früher kaum vorstellbar, sind heute Senioren die Zielgruppe. Wenn du also Senioren zu deinen Kunden zählst, wie wäre es mit:

    • Einkaufswagenchip (das ginge – glaube ich – für fast jede Zielgruppe)
    • Wärmekissen
    • Einkaufstrolley
    • Fleecedecke
  • Werbeartikel zum Aufessen bzw. Trinken
    Das sind die Allrounder unter den Werbeartikeln, wer nascht nicht einmal gerne eine Kleinigkeit? Allerdings ist dieses Werbemittel dann weg – aufgegessen 😉 – somit ist es nicht so nachhaltig wie andere. Vorallem bei Naschzeug oder anderen Lebensmittel: Achte auf eine gute Qualität! Die Billigschokolade die dann nicht schmeckt, hat einen negativen „Werbeerfolg“. Ideen zu Essbaren sind:

    • Gummibärchen
    • Schokolade
    • Kaffee
    • Wein
    • Brausebonbons
    • Popcorn-Päckchen

Wichtig bei deiner Auswahl der Werbeartikel: Überlege dir was DEINE KUNDEN mögen! Hier geht es nicht um deinen Geschmack oder was du gerade brauchen könntest. Eventuell befragst du so nebenbei ein paar deiner Kunden einmal. Gerade für den ersten Werbeartikelkauf können diese Antworten wichtig sein.

9. Weihnachten = Werbeartikelzeit?

Dann kommt es vor allem noch auf den passenden Termin und das Timing an. Will ich meinen Kunden ein Präsent zu Weihnachten zukommen lassen, muss ich bereits im Herbst mit der Planung beginnen. Aufwändigere Präsente benötigen mindestens vier Wochen in der Herstellung. Darüber hinaus benötigt ein unter Umständen hinzu gezogener Graphiker Zeit. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit gilt es dazu noch auf die deutlich längeren Laufzeiten der Post zu achten.

Doch ist es überhaupt sinnvoll zu Weihnachten ein kleines Geschenk zu machen? Zu dieser Zeit gehen die Werbeartikel in der Flut der Werbeartikel unter. Wenn du da nicht ein besonders tolles Werbegeschenk hast, wirst du und dein Werbeschenk schnell wieder vergessen. Eine Alternative ist es einen anderen Termin zu wählen. Wieso nicht ein Ostergeschenk daraus machen?

10. Sind Werbeartikel nun sinnvoll?

Das Werbeartikel sinnvoll sind beweißt obige Statistik bereits. Ob allerdings Werbeartikel gerade für deine Kunden und für dein Unternehmen sinnvoll sind, musst du selbst entscheiden. Meine Idee dazu wäre, mit einem kleinen Budget anzufangen und zu schauen, wie deine Kunden reagieren. Eine Auswirkung auf Umsatz und Gewinn würde ich mir dabei nicht (sofort) erwarten. Allerdings ist ein steigendes Ansehen und ein wachsendes Vertrauen ein guter Ausgangspunkt.

Mein Resume: Werbeartikel sind nicht das alleine Mittel um Kunden zu halten oder zu akquiren, aber sie helfen bestimmt dabei, dein Unternehmen positver dazustellen.

Über Birgit Lorz

Birgit Lorz (geboren 1969), Mutter von 4 Kindern, ist seit 2001 als Online Marketing Manager im WWW unterwegs. Durch Ihren Werdegang liegen ihr gerade Themen rund um Seo, Selbstständigkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf am Herzen.

Zeige alle Beiträge von Birgit Lorz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.