50+ kostenlose Excel-Vorlagen für dein Unternehmen

Über 50 Excel-Vorlagen für dein Business!

Mit diesen kostenlosen Excel-Vorlagen kannst du deine Arbeit schneller und leichter erledigen. Ich stelle dir über 50 Excel-Templates vor. Diese decken (fast) alle Bereiche deines Business ab.

Inhalt

  1. Wo finde ich Excel Vorlagen?
  2. Über 50 Excel-Vorlagen für dein Business
  3. Vorlagen im Unternehmen: Chaos pur
  4. Wie erstelle ich eine Vorlage in Excel?
  5. Ist Mikrosoft Excel kostenlos?
  6. Video: Individuelle Vorlagen in Word, Excel & PowerPoint
  7. Excel in PDF drucken
  8. Fazit: Für (fast) jede Anwendung gibt es eine kostenlose Excel-Vorlage

1. Wo finde ich Excel Vorlagen?

Eine passende, kostenlose  Excel-Vorlage für dein Business findest du mittlerweile im Internet für fast jedes Themengebiet:

  • Angebot
  • Arbeitszeiterfassung
  • Bewirtungskosten
  • Businessplan
  • Fahrtenbuch
  • Kassenbuch
  • Quittungen
  • Rechungen
  • Todo-Listen
  • usw.

Bei der einigen Excel-Vorlagen musst du noch ein Design einfügen – andere verfügen bereits über eins! Dabei sind die meisten Excel-Vorlagen bereits so erstellt, dass du nur noch deine Daten eintragen musst. Fertig ist das Dokument deiner Wahl!

2. Über 50 Excel-Vorlagen für dein Business

Es gibt unmengen an Excel-Vorlagen für die Arbeitszeiterfassung, den Businessplan oder Rechnungen. Doch leider finden sich die einzelnen Excel-Vorlagen über viele Webseiten verteilt. Deshalb meine Idee dir eine Zusammenfassung über alle möglichen, betrieblich nötigen Excel-Vorlagen zu schreiben. In diese Aufzählung haben es nur kostenlose Angebote geschafft. Selbstverständlich gibt es auch viele kostenpflichtige Excel-Vorlagen. Diese haben durchaus ihre Berechtigung! Hier wollte ich allerdings aufzeigen, was alles gratis möglich ist.

Excel Vorlagen downloaden: Durch einen Klick auf die Vorlagen gelangst du zu den Excel-Templates, die dann kostenlos herunterladen kannst.

Ich werde diese Liste fortlaufend aktuallisieren und erweitern.

Arbeitsvertrag befristet
Arbeitsvertrag unbefristet

Arbeitszeiterfassung (Excel)

Angebot (Excel)
Angebot (Word)

Betriebsabrechungsbogen BAB (Excel)
Betriebsabrechungsbogen  BAB mit integriertem Kalkulationsschema (Excel)

Betriebskostenabrechnung (Excel)

Bestellschein (Word)
Bestellschein (Excel)

Besprechungsprotokol (PDF)
Elegantes Sitzungsprotokol (Word)
Besprechungsnotiz

Bewirtungsbeleg (Word)
Bewirtungskostenbeleg (Word)

Break-Even-Berechnung (Excel)
Break-Even-Analyse (Excel)

Brief mit Briefkopf „blaue Kurve“ (Word)
Normbrief-Vorlage (PDF)
Geschäftsbrief (Word)

Mustervorlage (Word)
Finanzplan (Excel)
Liquiditätsplan (Excel)

Dienstplan (Excel)

Dienstleistungskalkulation

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Fahrtenbuch

Gewinn-/Verlustrechung für Kleinunternehmer

Gutschrift (Word)
Gutschrift (Excel)

Kalender
Wochenplaner
Monatskalender
Jahreskalender (online nutzbar)

Kassenbuch
Kassenbuch (Vorlagen-Datei)

Lieferschein (Word)
Lieferschein (Excel)

Lohn-/Gehaltsrechner

1 . Mahnung (Word)
2 . Mahnung (Word)
3 . Mahnung (Word)

Newsletter (reponsive Email Template)
Firmennewsletter (Word)

Pressemitteilung (Muster)

Portokassenprotokol

Produktpreisliste I
Produktpreisliste II

Projektplanung (agil)
Projektplan (Excel)

Projektzeitachse

Protokolle
Sitzungsprotokoll

Putzplan Büro

Quittung

Rechnungen
Rechnungsvorlage Excel
Rechnungsvorlage Word
Proforma Rechnung Word

Reisenkostenrechner

Reiseplan

Rentabiltätsplanung

Schichtplan

Spesenabrechnung

SWOT-Analyse

Tagesordnung

Telefonliste

Terminplaner (Excel)

Todo-Listen
umfangreiche Todo-Liste (PDF)
Wochenplan (PDF)

Umsatzsteuervoranmeldung

Verkaufsprognose neus Produkte

Verträge

Zahlungserinnerung (Word)

Wettbewerbsanalyse

Zeiterfassung

Fehlt eine wichtige Excel-Vorlage? Hast du selbst ein neues, kostenloses Template erstellt, dass ich einfügen soll? Dann schreib mir!

Zu den Vorlagen: Wichtige Infos

Die obenstehenden Templates können mit Mircosoft Word beziehungsweise Microsoft Excel geöffnet werden. Die meisten Vorlagen funktionieren auch mit den kostenlosen Alternativen.

Neben meinen eigenen Vorlagen habe ich weitere Muster & Templates von anderen Webseiten zusammengetragen. Durch den Klick auf den Link kommst du sofort auf die Download-Seite des Anbieters, dort kannst du die Vorlagen gratis downloaden.

Die Templates sind meist selbsterklärend, solltest du trotzdem Fragen haben, wende dich bitte an den Ersteller der Vorlage.

Excel Vorlagen kaufen?

Neben den Gratis-Excel-Vorlagen gibt es auch Excel-Vorlagen, die du bezahlen musst. Ob sich das rentiert? Das ist eine einfach Rechnung: Je nachdem wie geschickt du bist und wie gut du mit Excel umgehen kannst, kannst du jede Vorlage auch selbst erstellen. Doch das braucht Zeit und vorallem Wissen. Fehlt dir beides, kann eine kostenpflichtige Excel-Vorlage die Alternative sein.

Vorteile kostenpflichte Excel-Vorlage

  • meistens sehr professionelles Aussehen
  • alle Funktionen funktionieren auch so, wie sie es sollen
  • detailierter Aufbau
  • gerade für ungeübte Excel-Anwender so nicht umsetzbar

Herunterladen kostenloser, vorgefertigter Excel-Vorlagen

Um an eine kostenlose Vorlage oder ein Gratis-Template zu kommen brauchst du auch gar nicht im Internet suchen. Mircosoft Excel (und auch Word) bietet dir sehr viele Designs und Vorlagen an. Dabei handelt es sich um Vorlagen für Karten, Newsletter, Rechnungen und vielem mehr. Die beiden angefertigen Screenshots zeigen dir dabei die Vielfalt.

"Rechts

Um diese kostenlosen Vorlagen bearbeiten zu können musst du einfach nur im Startbildschirm auf den Link „weitere Vorlagen“ klicken. Schon werden dir viele verschiedene Excel-Vorlagen in verschiedenen Designs angezeigt.

Selbst in Excel kannst du bereits viele kostenlose Excel-Vorlagen herunterladen.
Selbst in Excel kannst du bereits viele kostenlose Excel-Vorlagen herunterladen.
Diese Excel-Vorlagen gibt es zu vielen verschiedenen Themen.
Diese Excel-Vorlagen gibt es zu vielen verschiedenen Themen.

Du kannst bei der Suche nach einer passenden Excel-Vorlage die verschiedenen Kategorien durchklicken:

  • geschäftlich
  • Karten
  • Handzettel
  • Brief
  • Ausbildung
  • Lebensläufe & Bewerbungsanschreiben
  • Feiertage

Sollte bei diesen Kategorien aber nicht das passende dabei sein, kannst du auch nach Onlinevorlagen suchen. Dazu einfach in dem entsprechenden Feld deinen Suchbegriff eingeben. So finde ich beispielsweise für über 15 Protokolle, die du gratis benutzen kannst.

3. Vorlagen im Unternehmen: Chaos pur

Briefe, E-Mails, Angebote, Rechnungen, Verträge und vieles mehr – in den meisten Unternehmen werden Word und Excel für diese Unterlagen verwendet. Häufig werden dabei verschiedene Vorgaben gesetzt, an die sich die Mitarbeiter halten sollen. Dies gelingt aber nicht immer.

Um es den Mitarbeitern einfacher zu machen, sollte jedes Unternehmen Vorlagen für die verschiedenen Unterlagen erstellen. Doch leider funktioniert das in der Praxis nicht immer:

  • häufig existieren nur für die wichtigsten Unterlagen eine Vorlage. Alle anderen Unterlagen erstellen die Mitarbeiter auf deren Basis. Hierbei entstehen häufig mehrere Versionen, die auf den unterschiedlichen PCs der Mitarbeiter gespeichert wird. Ohne Kontrolle werden diese verschiedenen Versionen nach außen transportiert.
  • die „normalen“ Mitarbeiter wissen nicht mehr, welche Vorlage das Original und welche gerade die aktuelle Version ist.

Viele Unternehmen haben sich damit abgefunden, dass mehrere Versionen im Umlauf sind und verwendet werden. Dabei könnte man durch eine zentrale Anlaufstelle dieses Problem beheben.

Word- & Excel-Vorlagen zentral verwalten

Um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter auf dieselben (aktuellen) Vorlagen zugreifen, erstellst du einen für alle freigegebenen Ordner auf dem Server.

Diesen Ordner musst du nun bei allen Computern ins Word (und Excel) übernommen werden. Dafür klickst du in Word auf

  • Datei
  • Optionen
  • Erweitert (linke Navigation)
  • Dateispeicherorte (im Abschnitt „Allgemein“, fast am Ende der Optionen)
  • dort liegen alle Vorlagen, die du nur zum bearbeiten (nicht zum speichern) freigibst.

Falls der Button nicht anklickbar ist, öffne ein Dokument und versuche es nochmal.

Dateispeicherorte ändern

4. Wie erstelle ich eine Vorlage in Excel?

Leider war in meinen Gratis-Downloads nicht die passende Excel-Vorlage dabei? Kein Problem! Du kannst dir einfach selbst eine Excel-Vorlage erstellen:

  • Starte Excel
  • Öffne eine leere Arbeitsmappe
  • Erstelle nun das Formular, dass du als Vorlage benötigst
    • achte dabei auf universelle Formeln
  • gehe nun auf „Datei“ -> „speichern unter“
  • gebe den Dateinamen an
  • unterhalb des Dateinamen suchst du dir „Excel-Vorlage“ aus
  • abspeichern & fertig 🙂

Diese Vorlage kannst du immer wieder hervorholen, wenn du sie brauchst. Dabei musst du darauf achten, dass du dein Dokument mit einem anderen Dateinamen versiehst.

Welche Daten fehlen noch in einer Excel-Vorlage?

Je nachdem, welche Excel-Vorlage du gewählt hast, musst du diese noch mit deinen Daten ergänzen.

Diese sind beispielsweise bei einer Rechnung:

  • deine Anschrift und dein Name
  • Name und Anschrift deines Kunden
  • Steuernummer (oder Umsatzsteuer-Indentifikationsnummer)
  • Datum der Ausstellung
  • Rechnungs-Nummer
  • Lieferzeitpunkt
  • Warenart & Umfang der Lieferung
  • Summe

Je nach Excel-Vorlage variieren die Daten. Meist sind die Vorlagen aber selbsterklärend, so dass du sehr schnell merkst, welche Punkte du noch einfügen musst.

Video: Excel-Vorlagen bearbeiten

5. Ist Mikrosoft Excel kostenlos?

Mikrosoft Excel ist bei privaten sowie selbstständigen Anwendern gleichermaßen beliebt. Seit über 35 Jahren ist Excel auf unserem PC zuhause. Am 30. September 1985 erschien die erster Verion. Allerdings nicht, wie vermutet für Windows – sonder für den Mac. Erst 1987 gab es Excel auf für Windows.

Trotz dieser langern zeit gibt es keine kostenlose Version, die du auf deinen PC installieren kannst. Doch es gibt die Möglichkeit, eine abgespeckte Excelversion online gratis zu nutzen. Dabei kannst du Tabellen erstellen und überarbeiten. Der große Vorteil beim Excel Online ist wohl, dass du mit mehreren Nutzern auf ein und dieselbe Tabelle zugreifen kannst.

Allerdings fehlen einige Features, die man aus der Desktop-Version kennt.

Was kostet eine Excel Lizenz?

Momentan (2021) kostet eine Vollversion für den Privatanwender 135 €. Unternehmer zahlen etwas mehr. Meine Preisrecherche brachten Preise ab 165 € für einen Computer ans Licht.

Wo bekomme ich Word und Excel kostenlos?

Word & Excel auf deinen PC zu installieren ist leider nur gegen Bezahlung möglich. Doch ohne ein Tabellenkalkulationsprogramm kommt kaum ein Unternehmen heutzutage aus.

Allerdings gibt es einige gratis Alternativen:

Microsoft Excel online nutzen

Unter office.live.com kannst du nach einer Registrierung eine abgespeckte Excel-Version nutzen.

Google Tabellen online nutzen

Wenn du ein Google-Konto hast, kannst du auch Google Tabellen nutzen.

OpenOffice kostenlos nutzen

Möchtest du jedoch ein Tabellenkalkulationsprogramm auf deinen PC installieren, bist du bei OpenOffice gut aufgehoben. Die Software ist kostenlos und kann alle Excel-Dateien lesen.

LibreOffice: OpenOffice-Klon

LibreOffice ist aus OpenOffice entstanden und sieht diesem somit sehr ähnlich. Allerdings bietet LibreOffice einges mehr an Funktionen. Die Bedienoberfläche von OpenOffice und LibreOffice  sind ähnliche Microsoft Office 365.  Auch LibreOffice kommt mit allen Excel-Formaten klar. Neben der Tabellenkalkulation kann LibreOffice aber auch sonst alles andere: Textverarbeitung, Datenbankverwaltung und Präsentationen.

SoftMaker FreeOffice

Das SoftMaker FreeOffice bietet ein vollständiges Office-Paket. Optisch ist fast kein Unterschied zum Microsoft Office Paket festzustellen. Laut den Herstellern gibt es auch inhaltlich keinen. Dieses Programm kann sogar mit der Fingereingabe bedient werden.

6. Video: Individuelle Vorlagen in Word, Excel & PowerPoint

7. Excel in PDF drucken

Endlich ist das erste Dokument fertig! Nun musst du dieses zur Weitergabe an Aussenstehende noch ins PDF-Format konfertieren. Dazu ist kein Download eines weiteren Programm nötig. All dies kann Excel.

Dies geschieht ganz einfach:

  • Öffne die Excel-Datei, die du als PDF brauchst
  • Klicke auf „Datei“, danach auf „Drucken“
  • im Druckfenster wählst du statt eines Druckers „als PDF speichern“ aus
  • klicke auf „drucken“

Eine weitere Möglichkeit ist:

  • Öffne die Excel-Datei, die du als PDF brauchst
  • Klicke auf „Datei“, danach auf „speichern unter“
  • In diesem Fenster suchst du nach „als PDF speichern)
  • klicke auf „speichern“

8. Fazit: Für (fast) jede Anwendung gibt es eine kostenlose Excel-Vorlage

Gerade als Startup oder Kleinunternehmer muss man auf jeden Cent achten. Deshalb sind die Preise für kostenpflichtige Excel-Vorlagen meist nicht drin. Doch es gibt genügend kostenlose Möglichkeiten! Du musst sie nur finden.

Ich hoffe mit meiner Liste mit über 50 gratis Excel-Vorlagen zum Download die Sucherei etwas zu vereinfachen.

Über Birgit Lorz

Birgit Lorz (geboren 1969), Mutter von 4 Kindern, ist seit 2001 als Online Marketing Manager im WWW unterwegs. Durch Ihren Werdegang liegen ihr gerade Themen rund um Seo, Selbstständigkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf am Herzen.

Zeige alle Beiträge von Birgit Lorz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.